Clixsense – Teil 3 (Kurzer Statusbericht)

Hallo,

ich wollte mich noch einmal melden, um einen kurzen Überblick zu den Verdiensten bei Clixsense im Jahr 2014 zu erstellen.

 

Wie ihr sehr gut sehen könnt, ist es ganz normal, dass die Verdienste bei Clixsense schwanken. Es gab bei mir einen sehr guten Monat, in dem ich über 50$ verdient hab. Dem gegenüber stellt sich der Januar mit lediglich 5,91$.

Die 50$ Marke konnte ich nur auf Grund eines Tipps aus dem Clixsense Forums knacken. Ich habe mich dort bei einem Casino angemeldet, bei dem ich trotz notwendiger Einzahlung auch ohne Gewinne aus Wetten mit Plus rausgegangen bin.

Schwächere Monate haben in erster Linie mit privaten Verpflichtungen meinerseits zu tun.

Es gibt natürlich auch immer Mal Phasen, in denen Clixsense weniger Verdienstmöglichkeiten bietet als gewöhnlich. Der Schnitt zeigt jedoch, dass ich im Schnitt über 20$ im Monat verdient habe.

Mir ist keine andere Seite bekannt, bei der solche Werte erreicht werden können, ohne das man vorher in Form von Refwerbung oder womöglich Beitrittsgebühr in Vorkasse gehen muss.

Clixsense ist komplett kostenlos, es gibt die Möglichkeit, dass man 17$ im Jahr zahlt, um seine Verdienstmöglichkeiten zu steigern. Dieses lohnt sich jeodch nur, wenn man nahezu täglich den Checklist Bonus erreicht und/oder man ambitioniert neue Refs wirbt!

Ich meinerseits habe es mir ein Jahr gegönnt, jetzt probiere ich es gerade ohne Upgrade aus. In meiner Siuation hält es sich ziemlich die Waage, es gibt aber auch MItglieder die ein Vielfaches mehr dadurch verdienen.

 

Soweit erst einmal von mir, ich kann es wirklich nur jedem empfehlen Clixsense einmal auszuprobieren, diese Seite stellt den Verdienst aller anderen Seiten die ich kenne weit in den Schatten und sie zahlt zuverlässig aus!

 

Gruß Buga

Advertisements

Lugrando.de – Der beste deutsche Paidmailer?

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch Lugrando.de vorstellen. Diesen Paidmailer gibt es bereits seit 2010 und er hat bisher 11222,45 € an seine Mitglieder ausbezahlt.

Ich habe mich vor einiger Zeit dort auch mal angemeldet, da ich durchweg positives über den Mailer gehört hatte und den Admin durch das Primusportal bereits kannte.

Das besondere an Lugrando ist, dass nicht unmengen an mickrig vergüteten Mails verschickt werden, sondern täglich nur ein paar wenige, dafür aber höher vergütete Mails.

So ist nahezu jeden Tag mit mehreren 1 Cent Mails zu rechnen. Hier muss man in der Regel nur eine kurze Suche durchführen, um die dort gestellte Frage beantworten zu können und den Cent abgreifen zu können.

Eine weitere Besonderheit ist, dass man jede Woche die Möglichkeit hat, drei Produktsuchen durchzuführen. Ein zeitlich minimaler Aufwand, bringt aber jede Woche 14 Cent zusätzlich.

Das eigentliche Bonbon beim Aqua-Mailer ist der Videobereich. Hier schaut man sich kurze Videos an, beantwortet eine leichte Frage und sahnt 2 Cent dafür ab. Auch hier, minimaler Aufwand und dafür ein netter Verdienst.

Zusätzlich verschickt Aqua-Mailer auch Paidmails. Diese sind ebenfalss höher vergütet als die durchschnittliche Mail bei anderen Anbietern.

Außerdem wird hier ein umfangreiches Cashback-Angebot geboten, das heißt, wenn Sie regelmäßig online shoppen, bekommen sie von Aqua-Mailer anteilig dafür Geld zurück!

Die Auszahlung kann ab 5€ beantragt werden. Ich hatte diese Summe nach 4 Monaten erreicht.

Zugegeben, 4 Monate klingt im ersten Eintrag unfassbar lang, wenn ich aber dabei berücksichtige, wie gering der Aufwand für den Verdienst im Vergleich zu anderen Anbierten war, ist es trotzdem eine respektable Referenz. Außerdem muss ich zugeben, dass ich über einen großen Zeitraum die Produktsuche hab schleifen lassen, sonst hätte ich um einiges eher die Auszahlungsgrenze erreicht.

Hier noch einmal kurz zusammen gefasst, wodruch ihr beim Aqua-Mailer verdient:

  • Questionmails (1Cent und höher)
  • Videos (täglich meist 3 oder mehr á 2 Cent)
  • Paidmails (ca. 0,12 Cent)
  • Produktsuche (wöchentlich 14 Cent)

 

Fazit

Für mich ist Lugrando auf Grund seines sehr guten Verhältnisses zwischen Aufwand und Verdienst wirklich einer der besten, wenn nicht der beste Paidmailer.

Sicher gibt es auch Anbieter, wo man in der selben Zeit mehr verdient, dafür hängt man aber auch stundenlang am Pc, und das nervt irgendwann auch einfach nur!

 

Wenn ihr den Aqua-Mailer auch gerne einmal ausprobieren möchtet, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn ihr euch über folgenden Link anmeldet!

Lugrando.de

Clixsense – Teil 2 (Jetzt wird verdient!)

Clixsense Hallo, am Anfang mag Clixsense etwas unübersichlich erscheinen und man verpasst einiges an Verdiensten, da man nicht weiß, wo auf der Seite man klicken soll! Dem möchte ich hiermit Abhilfe schaffen, indem ich euch eine kleine Auflistung mache, wo ihr auf jeden Fall täglich vorbei schauen solltet:+

  • View Ads: Dort findet ihr einfach Werbung, hier verdient man einfaches, wenn auch vergleichsweise wenig Geld
  • Tasks: Es handelt isch um Mini-Jobs ganz unterscheidlicher Art. Hier müsst ihr einfach mal schauen, was euch liegt und was euch Spaß macht. Ich habe heute zum Beispiel mit der Bewertung von „Lach-Vidoes“ fast 10$ verdient!!!
  • Offers: hier findet ihr Umfragen und teilweise mit etwas Glück auch gut vergütete Vidoes. Außerdem kann man hier bei Gewinnspielen mitmachen oder sich für Casinos registrieren.
  • Surveys: Ihr solltet jeden Tag mind. einmal alle durchklicken. Hier mache ich mit Abstand den meisten Verdienst!
    • YourSurveys: Hier auf jeden Fall täglich reinschauen. Es ist fast jeden Tag mind. 1 Umfrage, für die es 83 Cent gibt!
    • iPoll Surveys: Sehr sehr wenig Umfragen, dafür 1,00$ je Umfrage. Einfach mal reinschauen, schadet ja nicht!
    • Opinion World: Fast die gleiche Häufigkeit, wie bei YourSurvey, her gibt es 85 Cent!
    • Opinion Surveys: Mittlere Häufigkeit, dort gibt es auch 83 Cent
    • Give Us Your 2 Cens: Hier sind meist die gleichen Umfragen wie bei Opinion Surveys zu finden, nur dass es hier lediglich 67 CVent gibt.

Alle anderen Bereiche könnt ihr für den Anfang getrost erst einmal ausklammern. Schaut erst einmal, dass ihr jeden Tag auf eure Verdienste kommt und dann könnt ihr ja euren Radius erweitern!   Kurzer Zwischenstand zur Verdienstmöglichkeit bei Clixsense:

Ich habe mir vor 2 Tagen 26,63$ auszahlen lassen und mein Kontostand ist schon wieder durch meine eigene Aktivität auf 5,09$ gestiegen!

Ich hoffe ich konnte euch Clixsense etwas näher bringen und melde mich in naher Zukunft mit weiteren Beiträge!

Gruß Buga

Clixsense – Teil 1

Hallo,

als kleinen Heissmacher möchte ich kurz meine im Moment rentabelste Seite vorstellen!

Clixsense

Hier verdient man unter anderem durch

  • Werbeanzeigen (ähnlich Paidmails)
  • Downloads
  • Videos
  • Umfragen

Um euch einen Überblick über die Verdienste zu geben nenne ich euch meine letzten beiden Auszahlungen:

  • 11.01.2014           20,91$
  • 01.03.2014           19,47$

Heute (13.03.2014) habe ich bereits wieder einen Kontostand von 8,27$.

Diese Verdienste habe ich ohne nennenswerte Refverdienste erzielt (insgesamt nur 3,61$ Refverdienst, sie waren aber auch bereits vorher schon angemeldet).

In den kommenden Teilen dieser Serie werde ich euch genauer erklären, wie man am Besten mit Clixsense Geld verdienen kann!

Wer schon Interesse hat kann sich gerne anmelden: Clixsense

Lieben Gruß Buga

Geld verdienen mit dem Smartphone Teil 2

Hallo alle miteinanader,
ich habe wie immer meine Augen und Ohren offen gehalten und habe noch weitere Möglichkeiten entdeckt, mit dem Smartphone etwas Geld zu verdienen.

WHAFF! ist eine englischsprachige App. Aber selbst ich mit meinem Schul-Englisch habe keinerlei Probleme mich bei der App zurecht zu finden.
Die App bezahlt einen hauptsächlich dafür, dass man kostenfreie Apps intalliert. Außerdem gibt es die Möglichkeit, kurze Videos anzuschauen und dafür bezahlt zu werden.
Desweiteren gibt es die Möglichkeit an Umfragen teilzunehmen und sich dies Vergüten zu lassen.
Auszahlen lassen kann man sich ab 10$ via Paypal.

Geld verdienen mit:
– Installation von Apps (zu finden bei PREMIUM PICKS, WHAFF PICKS, OTHER PICKS)
– Videos (OTHER PICKS -> Virool, Adcolony, Vungle)
– Umfragen ( OTHER PICKS -> SupersonicAds)

Auszahlung ab 10$ via Paypal

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.whaff.whaff

20 Cent Startbonus: AC24277

Geld verdienen mit dem Smartphone Teil 1

Hallo allerseits,

in der heutigen Zeit verbringt man die meiste Zeit im Internet doch vom Smartphone oder Tablet aus. Da dachte ich mir, wieso nicht mit dem mobilen Gerät Moneten machen und habe etwas für euch recherchiert.

Heute stelle ich euch erst einmal eine App vor, die nächsten folgen in den kommenden Tagen und Wochen.

Abalo

Unter diesem Namen ist im Playstore eine App zu finden, die euch Werbeanzeigen entweder bei eurem Sperrbildschirm oder als Hintergrund anzeigt.

Diese wird für ca. drei Sekunden eingeblendet, danach verschwindet diese wieder und ihr seid um 1,8 Cent reicher. Am Tag werden im Schnitt 2-3 Anzeigen eingeblendet.

Ich weiß, es klingt im ersten Moment nicht nach viel Schotter, aber fürs quasi nichts tun ist es schon nicht verkehrt. Auszahlen lassen kann man sich ab einem Guthaben von 3€!

Geplant ist, dass es den Nutzern eines Tages möglich sein soll im Monat 15€ zu verdienen! Die Zahl der Nutzer bewegt sich momentan bei 85.000. Je mehr Nutzer, desto interessanter für Firmen, die Werbung buchen und desto mehr Verdienst für die Nutzer!

Ich verdiene momentan lediglich ca 1€ jeden Monat, für mich ist das aber vollkommen ok, da der Aufwand verschwindend gering ist und ich jeden Monat das Geld bekomme.

Außerdem sehe ich ein enormes Potential in diesem Projekt und denke, dass die 15€ über kurz oder lang möglich sind!!!

Also kurz noch einmal zusammengefasst:

  • 1,8 Cent Vergütung je Werbeanzeige
  • ca. 3 Sekunden Aufenthalt auf der Werbeanzeige
  • 3€ Auszahlungsgrenze
  • geringer Aufwand
  • momentan ca. 1€-1,50€ monatlich möglich
  • enormes Wachstumspotential!!!

Zu bekommen ist die App entweder im GooglePlaystore unter ‚Abalo‘ oder hier.

Gerne könnt ihr bei eurer Anmeldung meinen Werbecode eingeben: 376446

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und bis bald mal!

So kann man sich täuschen

Hallo,

ich habe lange nichts von mir hören lassen. Ich war sowohl beruflich als auch privat sehr eingespannt.

Vorab möchte ich mich für meine letzte Berichterstattung entschuldigen. Ich war wirklich überzeugt von Mail-Promotion.de und die Erfahrungen der letzten Jahre, die mir bei meinen Recherchen begegnet sind, haben meinen Eindruck noch verstärkt.

Das plötzliche Aus kam für alle überraschend, genauso wie die Tatsache, dass sich niemand gefunden hat, der dieses durchaus erfolgreiche Projekt weiterführen wollte.

Aus den Geschehnissen um Mail-Promotion.de kann man zwei Lehren ziehen.

Zum Einen sollte man bei jeder Möglichkeit des Geld verdienens im Internet sich das Geld sichern so schnell es geht. Es macht keinen Sinn weiter zu sparen, wenn die Auszahlungsgrenze bereits erreicht ist! Man kann dadurch nur verlieren!!!

Zum Anderen sollte man sich immer wieder bewusst man, dass man dieser Aktivität folgt, um Geld zu verdienen! So reizvoll es sein mag, Geld zu investieren, um mehr Gewinn zu erwirtschaften, es muss alles in einem realistischen Verhältnis geschehen.

Man hat nämlich gar nichts davon, wenn man viele Euros investiert und der Dienst, wie bei Mail-Promotion.de gesehen schließt!!!

In diesem Sinn, wünschen allen Leser einen erfolgreichen Start ins neue Jahr und gute Verdienste im Internet